Aktuelles

Zur Zeit stehen wir in den Startlöchern für die Premiere von „Orphea & Eurydikus(s)“, die aufgrund des Lockdown Light nicht vor dem 6. Dezember stattfinden kann. Das Projekt wird im Rahmen des Sonderprogramms „Global Village Ventures“ vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert, wofür wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken. Wir freuen uns schon sehr darauf in naher Zukunft wieder auftreten zu dürfen. Natürlich wird das Tur-Tur-Mobil vorrangig in Mecklenburg-Vorpommern unterwegs sein, aber es sind auch Vorstellungen in Brandenburg und Berlin geplant.
Wir sehen uns dann vor Eurer Haustür!